Die 5 Phasen der Entscheidungsfindung - Veröffentlicht in der ZWL

Die 5 Phasen der Entscheidungsfindung

Eine Entscheidung zu treffen ist für eine Führungskraft im Dentallabor Tagwerk. Im Laufe eines Arbeitstages kommen so leicht tausende von Entscheidungen zusammen. Manche davon werden un- oder unterbewusst getroffen, einige mit Kalkül nach bewusstem Nachdenken oder Verdauen. Allen Entscheidungen ist eins gemeinsam: Sie sollen richtig sein, also im Sinne des Labors und seiner Kunden. Das fängt im Kleinen an, ob Techniker A oder B die Verblendung für Zahnarzt C machen

Weiterlesen »
Mein Weg ist der einzig Richtige

Mein Weg ist der einzig Richtige

Der Mensch ist ein Gewohnheitstier, sagt der Volksmund. Aus meiner Sicht vollkommen zu Recht. Wir mögen keine Veränderungen, jedenfalls keine, die unsere Pläne durchkreuzen und uns selbst herausfordern. Schuld daran sind unsere Denk- und Verhaltensmuster, die sich im Laufe unseres Lebens ausgeprägt haben, auf die wir gerne zurückgreifen, weil sie geprüft und »ausgewusst« sind. An sich ist das auch ok, aber gerade in der Interaktion mit andersartigen Individuen bauen sich

Weiterlesen »
Entscheidungen treffen – Ohne Wenn und Aber

Entscheidungen treffen – Ohne Wenn und Aber

Im Laufe meines Berufslebens habe ich viele Führungskräfte kennen gelernt, die sich mit der Aufgabe Entscheidungen zu treffen, schwer tun. Das ist zum einen dem wachsenden Zeitdruck zu verdanken, unter dem Entscheidungen zu treffen sind. Zum anderen dem systeminhärenten und letztlich auch persönlichen Druck, zu richtigen Entscheidungen zu kommen. Interessanterweise war und ist die Entscheidungsfindung, auch unter Druck, kein Thema, das mir schlaflose Nächte bereitet. Warum? Weil ich Entscheidungen mit

Weiterlesen »
Kontrollverlust – Vom Himmel in die Hölle und wieder zurück

Kontrollverlust – Vom Himmel in die Hölle und wieder zurück

Alles unter Kontrolle zu haben, ist für viele Unternehmer ein gutes Gefühl. Die Geschäfte laufen, Kunden sind zufrieden, Mitarbeiter motiviert und man selbst fühlt sich in seiner Haut so richtig wohl. Kontrollverlust dagegen ist ein inakzeptabler Zustand, der statt Glücksgefühlen Frustration, Widerstand oder gar Resignation auslöst. Vom Himmel in die Hölle und wieder zurück. Ein Lösungsvorschlag. Unternehmerische Leistung auf dem Nullpunkt Vereinfacht ausgedrückt liegt Kontrollverlust dann vor, wenn die Auswirkung

Weiterlesen »
Was Führungskräfte in der Wirtschaft von Offizieren lernen können – erfahren Sie in meinem Artikel im aktuellen HERO MAGAZINE

Was Führungskräfte in der Wirtschaft von Offizieren lernen können – erfahren Sie in meinem Artikel im aktuellen HERO MAGAZINE

Finden militärische Konstrukte wie Befehl und Gehorsam auch ihren Platz in moderner Führung außerhalb von Kasernen und soldatischen Einsatzszenarien? In der Aus- und Weiterbildung von Offizieren steckt viel mehr als nur »laut« – und enthält richtungsweisendes Potenzial für wirklich gute Führung. Ich habe vor etwas über 18 Jahren meine Uniform an den Nagel gehängt, trotz lebenslanger Jobgarantie und üppigen Karriereaussichten. Damals war ich Hauptmann und Chef einer Gebirgsfernmeldekompanie mit Verantwortung

Weiterlesen »
Das ideale Team – so muss es aussehen

Das ideale Team – so muss es aussehen

„Als Führungskraft hat man einen großen Spielraum, wenn es um die Einstellung neuer Mitarbeiter geht. Ganz unbewusst bevorzugen die meisten Führungskräfte dabei Mitarbeiter, die ihrer eigenen Persönlichkeit ähneln und identische Charakterzüge haben“, weiß Thorsten Huhn. Die Arbeit in homogenen Gruppen erscheint harmonisch und absolut stimmig, bis es zu komplexen Herausforderungen kommt … Gerade ‚gemischte‘ Gruppen seien in der gemeinsamen Arbeit letztlich häufig zielorientierter und effektiver. „Das liegt daran, dass ein

Weiterlesen »
Mitarbeiterführung: „Meine Mitarbeiter funktionieren nicht so, wie ich das will“

Mitarbeiterführung: „Meine Mitarbeiter funktionieren nicht so, wie ich das will“

Gute Mitarbeiter spielen beim Erfolg eines Unternehmens eine tragende Rolle. Es macht Spaß, mit ihnen zu arbeiten, und Mitarbeiterführung läuft mit einer wünschenswerten Leichtigkeit. Wen oder was eine Führungskraft als gut empfindet, ist häufig der eigenen Wahrnehmung überlassen. Bei genauerer Betrachtung handelt es sich dabei um die Mitarbeiter, die ihrem Chef sehr ähnlich sind. Was aber, wenn genau das nicht der Fall ist und Mitarbeiter mit Potenzial in die Gruppe

Weiterlesen »